10x maximale Hebelpower für eXtreme Gewinne
03.07.2020 Martin Weiß

Facebook: Stecker gezogen

-%
Facebook

Der Zuckerberg-Konzern verdient Milliarden mit Onlinewerbung, doch jetzt gerät das Geschäftsmodell in Gefahr. Was steckt hinter „Stop Hate for Profit“?

Datenskandale, Wählerbeeinflussung, Fake News: Seit Jahren arbeiten sich Kritiker erfolglos an dem Facebook-Imperium und dessen Gründer Mark Zuckerberg ab. Der Konzern schien unangreifbar – bis jetzt.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Broken Code

Facebook war einst der unangefochtene Titan der sozialen Medien. Doch nach einer Reihe von Skandalen, darunter der Vorwurf der Wahlbeeinflussung durch Falschmeldungen, musste sich das Unternehmen – und die Welt – fragen, ob es in der Lage war, seine eigene Plattform zu kontrollieren. Facebook-Mitarbeiter machten sich an die Arbeit, um Antworten zu finden. Dabei stießen sie auf Probleme, die weit über die Politik hinausgingen. Wall Street Journal-­Reporter Jeff Horwitz erzählt die fesselnde Insiderstory dieser Mitarbeiter und ihrer brisanten Entdeckungen und enthüllt die schockierenden Auswirkungen von Facebooks blindem Ehrgeiz.

Broken Code

Autoren: Horwitz, Jeff
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 11.04.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-945-6

Jetzt sichern