Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Börsenmedien AG
22.09.2016 Michel Doepke

Evotec: TSI-Aktie mit Onkologie-Kooperation

-%
Evotec

Der deutsche Biotech-Konzern Evotec baut seine Kooperationen weiter aus: Mit Inserm Transfert, der privaten Tochtergesellschaft des French National Institute of Health and Medical Research (Inserm) konnte eine neue Forschungsallianz im Bereich Onkologie (Wissenschaft von Krebs) eingegangen werden.

Ausbau der Forschungsaktivitäten

Basis für die Forschungsaktivitäten mit Inserm bildet eine zuvor vereinbarte Kooperation mit Sanofi. Zusammen werden im Rahmen des Projektes Academic Bridge innovative wissenschaftliche Ansätze von französischen akademischen Einrichtungen in pharmazeutische Produktkandidaten zu überführen. Ziel dieser Forschungskooperation ist die Charakterisierung und Entwicklung selektiver Modulatoren von RhoB-Funktionen als vielversprechender Ansatz zur Erweiterung therapeutischer Optionen bei vielen Krebserkrankungen mit erheblichem medizinischem Bedarf.

Bereits gestern punktete Evotec mit einer neuen Forschungsallianz mit dem Pharma- und Chemie-Riesen Bayer im Bereich Nierenerkrankungen. Durch den positiven Newsflow notieren die Papiere von Evotec auf einem Mehrjahreshoch.

Foto: Börsenmedien AG

Rücksetzer abwarten

Die Evotec-Aktie reagiert positiv auf die Meldung. Der TecDAX-Titel gehört zu den aussichtsreichsten Biotech-Titeln in Deutschland. Die AKTIONÄR-Empfehlung liegt gut 25 Prozent im Plus ­– Rücksetzer können zum Kauf genutzt werden.

(Mit Material von dpa-AFX).

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Evotec - €

Buchtipp: Die Neuentdeckung der Schöpfung

Was fällt Ihnen spontan zu „Synthetische Biologie“ ein? Wenn Sie kein Spezia­list sind, dann lautet die Antwort sehr wahrscheinlich: „Nichts!“ Synthetische Biologie ist die neueste Entwicklung moderner Biologie. Sie zielt darauf, biologische Systeme – also Moleküle, Zellen oder Organismen – zu erzeugen, die so in der Natur nicht vorkommen. Im Ergebnis kann DNA nicht mehr nur dekodiert oder beeinflusst werden – sie kann geschrieben werden. Best­sellerautorin und Zukunftsforscherin Amy Webb veranschaulicht in ihrem neuen Buch die immensen Chancen, die diese Technologie für Gesundheit, Ernährung und viele andere Bereiche des täglichen Lebens bietet. Sie widmet sich aber auch den gesellschaftlichen, ethischen und religiösen Fragen, die dieser weitere Schritt hin zur Kontrolle unseres Lebens mit sich bringt.
Die Neuentdeckung der Schöpfung

Autoren: Webb, Amy Hessel, Andrew
Seitenanzahl: 432
Erscheinungstermin: 01.09.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-803-9