19.07.2017 Michel Doepke

Evotec-Aktie unter Druck: Droht jetzt der brutale Ausverkauf?

-%
Evotec
Trendthema

Beim Blick auf den lanfristigen Chart der Evotec-Aktie stockt einem der Atem: Rund 262 Prozent konnten das Papier binnen eines Jahres zulegen. Doch seit zwei Tagen zählt Evotec zu den schwächsten Werten auf dem deutschen Kurszettel. Hat der Highflyer seinen Zenit erreicht?

Auf lange Sicht gesehen noch nicht. Denn die Evotec-Wirkstoffplattform zieht immer mehr namhafte Partner an. Hinzu kommen die eigenen Projekte, die langfristig weiteres Potenzial verfügen. Die Korrektur in dieser Handelswoche ist gesund und sollte Investoren mit einem Anlagehorizont von mehr als einem Jahr nicht abschrecken.

Der mittelfristige Aufwärtstrend wurde im heutigen Handel erfolgreich verteidigt. Weitere wichtige horizontale Unterstützungen befinden sich im Bereich von 11,80 Euro sowie 10,00 Euro. Fallen diese Marken wird es brenzlig. Spekulative Neueinsteiger können per Abstauberlimit einen Fuß in die Tür stellen mit Stopp bei 10,30 Euro. Investierte Anleger bleiben an Bord und beachten ebenfalls die Absicherung.