10x maximale Hebel-Power >> Ihr Ticket
Foto: Börsenmedien AG
08.10.2014 Thorsten Küfner

E.on: Endesa dreht den Spieß um

-%
DAX

Im Jahre 2006 wollte der damals noch vor Kraft strotzende Energieriese E.on den spanischen Wettbewerber Endesa übernehmen. Die Übernahme scheiterte. Nun dreht Endesa den Spieß um. Die Spanier wollen allerdings nicht den kompletten DAX-Konzern schlucken, sondern nur dessen Geschäft auf der Iberischen Halbinsel. Der E.on-Aktie verlieh diese Meldung Rückenwind, sie konnte entgegen dem Markttrend leicht zulegen.
Wie die Nachrichtenagentur Reuters berichtet, hat es Endesa, mittlerweile zu 92 Prozent in Besitz des italienischen Wettbewerbers Enel, vor allem auf E.ons Vertriebsnetz abgesehen. Die Düsseldorfer hatten vor Jahren das Spanien-Geschäft aufgebaut. Nun will der Konzern sich aber aus diesem Markt zurückziehen. Insidern zufolge erhofft sich der E.on-Vorstand aus dem Verkauf dieser Aktivitäten einen Erlös von knapp zwei Milliarden Euro.

Attraktives Langfristinvestment

E.on dürfte ab dem kommenden Jahr die Gewinne endlich wieder steigern. Vor diesem Hintergrund ist die aktuelle Bewertung mit einem KBV von 0,75 und einer Dividendenrendite von 3,5 Prozent sehr niedrig. Für konservative, langfristig orientierte Anleger ist der DAX-Titel weiterhin ein Kauf. Der Stopp sollte bei 11,50 Euro belassen werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern