++ Hebel-Power bei diesen KI-Werten ++
Foto: , E.on
27.08.2019 Maximilian Völkl

E.on an DAX-Spitze – beginnt jetzt die Aufholjagd?

-%
E.on

Bei E.on nimmt die erneute Kritik von mehreren Kommunalversorgern an der geplanten Innogy-Fusion auch am Dienstag erneut kaum Einfluss auf die Kursentwicklung. Mit einem Plus von gut zwei Prozent führt die E.on-Aktie den DAX vielmehr sogar an. Schwung verleiht dabei eine neue Kaufempfehlung von Barclays.

Die Aktien des Rivalen RWE seien in diesem Jahr um ein Drittel gestiegen, die von E.on hätten dagegen sogar nachgegeben, so Analyst Peter Crampton. Damit weise der DAX-Titel eine klare Underperformance in der europäischen Energiebranche auf. Mit Blick auf das Ergebnis- und Dividendenpotenzial des Versorgers sei dies aber nicht gerechtfertigt.

Crampton stufte die Aktie deshalb von „Equal Weight“ auf „Overweight“ hoch. Aufgrund der gestiegenen Verschuldung senkte er das Kursziel aber von 10,00 auf 9,50 Euro. Nach dem Kursverfall zuletzt spricht der Experte der Aktie damit auf dem aktuellen Niveau noch immer knapp 15 Prozent Potenzial zu.

E.on (WKN: ENAG99)

E.on hat zuletzt an der Börse enttäuscht. Vor allem das kriselnde Vertriebsgeschäft in Großbritannien drückt auf die Stimmung – gelingt die Innogy-Fusion, würden die Probleme hier sogar noch zunehmen. Branchenfavorit des AKTIONÄR bleibt deshalb aktuell RWE. Investierte Anleger bleiben auf dem aktuellen Niveau bei E.on aber dabei. Stoppkurs: 7,80 Euro!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
E.on - €

Buchtipp: Der Inflationsschutzratgeber

„Inflation“ ist das Wort der Stunde und das Schreckgespenst für deutsche Sparer. Sie entwertet Löhne, Kontostände und Altersvorsorgen und macht unser aller Leben teurer. Kann man sich dagegen schützen? Börsen-Altmeister Thomas Gebert gibt in seinem neuesten Buch Antworten auf die drängendsten Fragen: Was ist mit Aktien und Immobilien? Wie wird sich Gold entwickeln? Was wird die EZB unternehmen? Was bedeutet das für mich, mein Konto, meine Rente und mein ganzes Leben? Oder kurz gefasst: Was soll ich tun? Dieses Buch bietet eine fundierte Analyse der gegenwärtigen Situation und der künftigen Aussichten, gepaart mit bewährten Inflationsschutzstrategien. Gewohnt faktenbasiert und analytisch räumt Thomas Gebert mit einigen Mythen auf und präsentiert spannende Erkenntnisse. Prädikat: Unbedingt lesenswert!

Der Inflationsschutzratgeber

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 05.05.2022
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-841-1

Jetzt sichern