Das sind die Gewinneraktien von morgen!
19.08.2021 DER AKTIONÄR

Die nächste Palantir

Im Palantir-Aktienreport „Die nächste Nvidia“ empfahl André Fischer Palantir Technologies zu einem Kurs von 15,80 Dollar zum Kauf. Nun gab der Data-Mining-Spezialist bekannt, man würde sich auf einen „Schwarzen Schwan“ vorbereiten, indem man Goldbarren ansammelt. Daher gab Palantir diesen Monat über 50 Millionen Dollar für physisches Gold aus.

Grund genug für den Börsenexperten, jetzt mit seinem neuen Aktienreport „Die nächste Palantir“ aufzuwarten. Denn: Gold und Antiterror-Aktien sind immer dann besonders aussichtsreich, wenn es zu überraschenden externen Schocks und Aktiencrashs kommt (Stichworte: „nine Eleven“ und Lehman-Krise).

Im neuen 8-seitigen Fischer-Report ist zu lesen, wie namhafte Experten im Zuge der Afghanistankrise vor einer neuen gefährlichen Terrorwelle warnen. Wenn Sie wissen wollen, bei welchem Antiterror-Spezialisten das Geschäft neuerdings an allen Fronten explodiert, empfiehlt sich jetzt die Lektüre des Aktienreports „Die nächste Palantir“.

ZUM NEUEN AKTIENREPORT

Buchtipp: Digitaldarwinismus

Mit Darwin verbinden wir die Vorstellung vom Überleben des Stärkeren. Doch was bedeutet dieses Prinzip für ein Unternehmen angesichts des digitalen Wandels? Was kann, was muss ich als Unternehmen tun, um die Disruptionswelle zu reiten und nicht von ihr überrollt zu werden? Fakt ist: Selbst scheinbar unangreifbare Unternehmen sind heute in Gefahr, disruptiert zu werden. „Digitaldarwinismus“ unterstützt die Entscheider bei der digitalen Transformation. Goodwin beweist, dass nahezu alle bisherigen Annahmen über „digital“ falsch sind: Kleine Veränderungen reichen nicht, hier und da mehr Technik löst kein Problem und „digital“ wird allgegenwärtig sein. Und Goodwin bietet praktische Strategien ebenso an wie die Inspiration, die wir alle benötigen, um kreative Veränderung zu ermöglichen.
Digitaldarwinismus

Autoren: Goodwin, Tom
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 14.03.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-613-4