27.11.2017 Thomas Bergmann

Dem Euro zum Trotz - DAX tastet sich nach oben

-%
DAX

Nach anfänglichen Verlusten kämpft sich der DAX im Laufe des Vormittags ins Plus. Und das trotz eines starken Euro, der mittlerweile oberhalb von 1,19 Dollar notiert. Ein richtiger Befreiungsschlag will dem deutschen Leitindex auch nicht gelingen, so dass Anleger noch etwas Geduld aufbringen müssen.

Angesichts der schwachen Vorgaben aus Asien und des starken Euro hält sich der DAX am Montag ausgesprochen gut. Zwischenzeitlich stand er sogar oberhalb der Marke von 13.100 Punkten. Für einen Einstieg auf der Long-Seite reicht dies aber noch nicht ganz.

Hier müssen Sie zuschlagen!

Welche Marken entscheidend sind und wann es heißt "all in", erfahren Sie in der aktuellen Sendung "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0