Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Börsenmedien AG
04.07.2017 Fabian Strebin

Commerzbank führt DAX an: Rallye geht weiter

-%
Commerzbank

Die Aktie der Commerzbank ist auch heute wieder der beste Wert im DAX. Die Performance des Wertes ist beachtlich: Auf Sicht von 12 Monaten beträgt das Kursplus mehr als 90 Prozent. Seit Jahresbeginn beträgt der Zuwachs immer noch 51 Prozent. Anleger fragen sich zu Recht, wie weit die Aktie noch steigen kann.

Laut Bloomberg beschäftigen sich 27 Analysten mit der Aktie der Commerzbank. Nur ein kleiner Teil ist skeptisch gestimmt: Sechs raten zu verkaufen, 13 würden dabeibleiben und acht empfehlen den Kauf.

11-Marke zum Greifen nahe

Nachdem der Kurs sich monatelang an der Hürde von 10,00 Euro abarbeitete, geht es jetzt, da die Marke geknackt ist, ganz schnell: Mittlerweile sind Notierungen um 11,00 Euro bereits zum Greifen nahe. Aus charttechnischer Sicht liegt der nächste, signifikante Widerstand erst im Bereich von 11,50 Euro. Eine Unterstützungszone befindet sich dagegen bei 10,65 Euro in Höhe des alten Verlaufshochs vom November 2015. Die 200-Tage-Linie verläuft bei 7,85 Euro. DER AKTIONÄR rät weiterhin zum Kauf der Aktie mit Kursziel 12,50 Euro. Ein Stopp sollte bei 7,00 Euro platziert werden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Commerzbank - €
COMMERZBK SPONS.ADR - €

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8