11.12.2013 Jochen Kauper

BVB-Aktie: Endspiel in Marseille

-%
Borussia Dortmund
Trendthema

Nur ein Sieg garantiert Borussia Dortmund das Überwintern in Europas Fußball-Königsklasse. BVB-Trainer Jürgen Klopp steht in Marseille wohl die schwerste Herausforderung seiner Amtszeit bevor. Die Ausfälle von Neven Subotic, Mats Hummels, Marcel Schmelzer, Ilkay Gündogan und Sven Bender sind kaum zu kompensieren, Klopp muss die komplette Defensive umbauen.
Dennoch bleibt Klopp vor der Aufgabe in Marseille seiner Linie treu. "Es ist keine Situation, in der die Sonne scheint und alles Weltklasse läuft." Fast trotzig fügte er hinzu: "Wir wollen in der Champions League überwintern. Und genau das wird man uns ansehen." Nur ein Sieg garantiert dem BVB das Achtelfinale. Ansonsten sind die Dortmunder auf Hilfe des FC Arsenal beim SSC Neapel angewiesen.

Es steht viel auf dem Spiel
Die Analysten fürchten ein Ausscheiden in der Königsklasse. "Das Erreichen der Finalrunde ist ganz entscheidend für den Verein und die Aktie, der sonst nach oben hin die Fantasie ausgehen könnte", sagt Analyst Alexander Langhorst von GSC Research. Ein Aus in der Vorrunde wäre keine Katastrophe, würde dem BVB aber Einnahmen in Millionenhöhe kosten. Alleine die Qualifikation für das Achtel- und das Viertelfinale zusammengenommen würde knapp 7,4 Millionen Euro bringen. Der Halbfinalist bekommt noch einmal 4,9 Millionen Euro, der Titelgewinner gar zusätzliche 10,5 Millionen Euro.