Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: BVB
01.02.2021 Laurenz Föhn

Borussia Dortmund: Sportliche Trendwende – Aktie vor Comeback?

-%
Borussia Dortmund

Nach zuletzt drei Spielen ohne Sieg und dem Absturz auf Tabellenrang sieben gelingt Borussia Dortmund die sportliche Trendwende. Gegen Augsburg feierte das Team am Samstag einen klaren 3:1-Sieg. Selbst ein Fehlstart brachte das eigentlich als labil bekannte Team diesmal nicht ins Wanken. Die Talfahrt der Aktie ist vorerst gestoppt.

Mit dem Sieg kommt die Borussia den heiß begehrten und finanziell lukrativen Champions-League-Plätzen wieder ein Stück näher. Das Ziel war durch die Niederlagen gegen die direkten Konkurrenten Borussia Mönchengladbach und Bayer Leverkusen in Gefahr geraten.


Zu Beginn des Spiels gegen den FC Augsburg sah es ganz so aus, als würde der BVB einen weiteren Rückschlag kassieren. Für Aufatmen sorgten schließlich die Treffer von Thomas Delaney und Jadon Sancho. Hinzu kam ein Eigentor der Augsburger.

Angesichts der großen Formschwankungen des BVB-Teams in dieser Saison sollten sich sowohl Fans als auch Anleger jedoch nicht zu früh freuen. Am Dienstag steht die nächste Aufgabe im DFB-Pokal gegen den SC Paderborn an. Das Weiterkommen gegen den Zweitligisten ist Pflicht. Im Februar findet außerdem das Achtelfinale der Champions League statt.

Borussia Dortmund (WKN: 549309)

Die Talfahrt der BVB-Anteilsscheine sollte dennoch vorerst gestoppt sein. Rein wirtschaftlich ist der BVB jedenfalls solide aufgestellt und die Aktie günstig bewertet. Investierte Anleger sollten den Stopp bei 4,40 Euro beachten.