DER ZOCK DES JAHRES IST ZURÜCK >> MEHR ERFAHREN
27.01.2021 Michel Doepke

Bayer: Das rät jetzt die Deutsche Bank

-%
Bayer

Die Bayer-Aktie kann sich dem schwachen Gesamtmarkt am Mittwoch nicht entziehen und verliert knapp drei Prozent an Wert. Ein durchaus positiver Analystenkommentar von der Deutschen Bank geht dabei völlig unter. Noch kann sich die DAX-Aktie jedoch über der psychologisch wichtigen Marke von 50 Euro halten.

Kursziel moderat angehoben

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Bayer von 62 auf 63 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Viele Schwierigkeiten lägen mittlerweile hinter dem Unternehmen, schrieb Analyst Falko Friedrichs in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Bei den Anlegern sei ein wachsendes Interesse zu verzeichnen.

Dennoch bleibt festzuhalten, dass die Bayer-Aktie im Vergleich zum DAX seit Sommer letzten Jahres klar schlechter abschneidet. Die Schere dazwischen hat sich in den zurückliegenden Handelswochen auch nicht signifikant verkleinert. 

Bayer (WKN: BAY001)

Für den AKTIONÄR bleibt die übergeordnete Einschätzung trotz der positiven Einschätzung der Deutschen Bank unverändert kritisch. Noch immer sind die Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten nicht vom Tisch und auch die Aussagen im Hinblick auf das laufende Geschäftsjahr haben den AKTIONÄR nicht überzeugt. Aktie weiter meiden.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern