++ 5 Top-Aktien fürs Mitverdienen ++
Foto: Getty Images
15.07.2021 Michel Doepke

Bayer-Aktie: Kaufempfehlung

-%
Bayer

Das DAX-Unternehmen Bayer wird am 5. August die Zahlen für das zweite Quartal respektive erste Halbjahr 2021 vorlegen. Operativ dürfte es nach Einschätzung des AKTIONÄR rund laufen, auch eine potenzielle Konkretisierung der Prognose nach oben erscheint möglich. Im Vorfeld der Zahlen hat sich nun Morgan Stanley positiv geäußert.

Die US-Investmentbank Morgan Stanley hat die Einstufung für Bayer vor Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 71 Euro belassen. Das zweite Quartal des Pharma- und Agrarchemiekonzerns könnte etwas besser als erwartet ausgefallen sein, schrieb Analyst James Quigley in einer am Mittwoch vorliegenden Prognose. Der Ausblick könnte leicht angehoben werden.

Dass es bei Bayer operativ rund laufen sollte, lässt sich allerdings nicht am Chartbild der DAX-Aktie ablesen. Nach wie vor sind die Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten nicht endgültig vom Tisch und belasten die Kursentwicklung. Mit einem nachhaltigen Rutsch unter die psychologisch wichtige Marke von 50,00 Euro würde sich die charttechnische Lage weiter verschärfen.

Bayer (WKN: BAY001)

Die Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten überschatten weiter die operative Entwicklung des DAX-Konzerns, das Chartbild spricht Bände. DER AKTIONÄR hält an seiner kritischen Einschätzung wegen der Causa Glyphosat fest und rät Anlegern weiter, einen Bogen um den DAX-Wert zu machen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern