Folgen Sie dem Trend – mit diesen 7 Seriengewinnern
Foto: Börsenmedien AG, BASF
17.09.2021 Thorsten Küfner

BASF: Und das ist erst der Anfang…

-%
BASF

BASF und CATL haben eine strategische Partnerschaft zur Herstellung von Batteriematerialien und zum Batterierecycling geschlossen. Dies gaben beide Unternehmen gestern bekannt. Darüber hinaus gab es gestern noch eine andere Nachricht zu BASF, welche dem DAX-Titel Rückenwind und ein deutliches Kursplus bescherte.

So hat das Bankhaus Metzler die Einschätzung für die BASF-Anteile von "Hold" auf "Buy" hochgestuft. Das Kursziel wurde sogar von 47,00 auf satte 81,00 Euro erhöht. Analyst David Varga begründete diesen bemerkenswert deutlichen Sprung damit, dass er die europäische Chemiebranche erst am Beginn eines jahrelangen starken Aufschwungs sieht. Er geht zudem davon aus, dass das dritte Quartal bei BASF „außerordentlichen gut“ gelaufen sein dürfte und erwartet eine weitere Anhebung der Jahresziele.

BASF (WKN: BASF11)

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die BASF-Aktie bullish gestimmt. Anleger können sich die moderat bewertete Dividendenperle nach wie vor in ihr Depot legen. Der Stoppkurs sollte bei 58,00 Euro belassen werden. 

Buchtipp: Stock-Picking mit Nebenwerten

Jeder Anleger kennt die Werte aus den großen Indizes. Außerhalb von DAX, MDAX und TecDAX nimmt die Coverage jedoch drastisch ab. Schon im SDAX werden nicht alle Titel regel­mäßig analysiert und wenn, dann nur von wenigen Experten. In ihrem zeitlosen, nun unverändert neu aufgelegten Klassiker „Stock-Picking mit Nebenwerten“ zeigt die im September 2020 verstorbene Börsenexpertin Beate Sander, wie Anleger erfolgreich auf die Suche nach interessanten Nebenwerten gehen können. Die Small-Cap-Indizes einfach durch Zertifikate nachzubilden dürfte angesichts der vergangenen Kurssteiger­ungen nicht mehr lohnend sein. Die gezielte Auswahl aussichtsreicher und unterbewerteter Papiere wird aber lukrativ bleiben. Dafür liefert Beate Sander gewohnt eloquent und kompetent das nötige Rüstzeug.
Stock-Picking mit Nebenwerten

Autoren: Sander, Beate
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 15.07.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-785-8