++ Bitcoin 11.000 USD: Jetzt startet Bitcoin-Boom 2.0! ++
23.02.2017 Thorsten Küfner

BASF: Morgen wird es spannend

-%
DAX

Der Chemieriese BASF wird morgen seine Zahlen für das vierte Quartal vorlegen. Einen negativen Effekt dürfte dabei das schwere Unglück am Stammwerk in Ludwigshafen gehabt haben, wobei ein Großteil der Schäden durch Versicherungen abgedeckt sei. Zudem sei bei der dortigen Produktion nahezu wieder Normalität eingekehrt.

Experten gehen davon aus, dass das operative Ergebnis nach 1,0 Milliarden Euro im Vorjahreszeitraum auf 1,2 Milliarden Euro geklettert sein dürfte. Der Umsatz soll knapp ein Prozent zugelegt haben. Der Nettogewinn dürfte den Prognosen zufolge mit etwa 670 Millionen Euro fast doppelt so hoch ausfallen wie im Schlussquartal 2015. Dieses wurde allerdings auch erheblich durch Sonderabschreibungen im Zuge des damals anhaltenden Ölpreisverfalls belastet.

Aktie bleibt ein Kauf
Die Ergebnisse und auch die Perspektiven bei BASF hellen sich allmählich weiter auf. Die Bewertung des Qualitätsunternehmens ist immer noch moderat. Zudem lockt ein bullishes Chartbild, das kurz vor einem weiteren Kaufsignal steht. Als Sahnehäubchen gibt es zudem eine attraktive Dividendenpolitik. Anleger können bei der BASF-Aktie daher weiter zugreifen (Stopp: 68,00 Euro).

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0