Das sind die Gewinneraktien von morgen!
Foto: Shutterstock
07.12.2020 Marion Schlegel

BASF-Konkurrent Covestro: Kursziel um 21 Prozent erhöht – schnellere Erholung möglich

-%
Covestro

Die Aktie von Covestro hat zuletzt deutlich zulegen können. Mittlerweile notiert das Papier nur noch knapp unter dem im September bei 48,82 Euro markierten 52-Wochen-Hoch. Auch zum Wochenstart notiert die Aktie erneut im Plus und gehört damit zu den bislang nur sieben Gewinner-Aktien im deutschen Leitindex DAX. Das Papier profitiert dabei von einem positiven Analstenkommentar.

Covestro (WKN: 606214)

Die US-Investmentbank Bank of America (BofA) hat Covestro von "Neutral" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 48 auf 58 Euro angehoben. Der Tenor der Chemieunternehmen sei auf einer Branchenkonferenz insgesamt optimistisch gewesen, schrieb Analyst Matthew Yates in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Allerdings müssten sich die Unternehmen an den Wandel in China anpassen. Zudem belaste die Klimadebatte in der EU die Wettbewerbsfähigkeit. Mit Blick auf Covestro betonte der Analyst, dass sich die Profitabilität des Kunststoff-Spezialisten schneller erholen sollte als gemeinhin erwartet.

Zuletzt äußerten sich auch schon die Experten von Goldman Sachs positiv, sie sehen sogar noch ein höheres Kursziel. Die US-Investmentbank hat die Einstufung für Covestro vor Kurzem nach einem Investorengespräch auf "Buy" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Zudem blieben die Aktien auf der "Conviction Buy List", schrieb Analystin Georgina Iwamoto in seiner jüngsten Studie.

DER AKTIONÄR bleibt ebenfalls bei seiner langfristig positiven Einschätzung zur Aktie von Covestro. Anleger bleiben weiter an Bord, ein Stopp bei 36,00 Euro sichert die Position nach unten ab. Aus charttechnischer Sicht gilt es nun, das Septemberhoch zu knacken. Gelingt dies, ergibt sich weiteres deutliches Upside-Potenzial. Nächstes Ziel wäre in diesem Fall das 2019er-Hoch, das bei 55,78 Euro markiert wurde. Nach untensichert das jüngset Korrekturtief bei 39,50 Euro ab.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Gewinne für jedermann

Professionelle Vermögensverwaltung ist ein Buch mit 7 Siegeln … bis man die richtigen Fragen stellt. David Stein, selbst professioneller Vermögensverwalter, geht in seinem Buch dem Geheimnis der erfolgreichen Geldanlage in Form von 10 Fragen auf den Grund, darunter: Ist es Investition, Spekulation oder Glücksspiel? Wer nimmt die Gegenseite des Trades ein? Was braucht es, um erfolgreich zu sein? Wenn die Leser sich diese Fragen stellen und die Antworten darauf kennen, sind zwei enorm wichtige Ziele erreicht: a) Sie wissen, dass sie nicht allwissend sind; b) sie wissen, dass sie auf sich und ihr Wissen vertrauen können. Diese Grundlage, auf die auch Profis zurückgreifen, ebnet den Privatanlegern den Weg zum Börsenerfolg.
Gewinne für jedermann

Autoren: Stein, J. David
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 25.06.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-694-3