07.01.2019 Thorsten Küfner

BASF: Es geht wieder los!

-%
BASF
Trendthema

Nach einem turbulenten Jahr 2018 mit herben Kursverlusten hoffen die Anteilseigner von BASF nun darauf, dass 2019 ein halbwegs „normales Jahr“ wird. Und gemäß der jüngsten Meldung aus Ludwigshafen scheint der Chemieriese auf einem guten Weg in Richtung „Normalbetrieb“ zu sein. Die TDI-Anlage soll wieder hochgefahren werden.

Wegen der anhaltenden Wasserknappheit im Rhein musste BASF die wichtige Anlage für mehrere Wochen herunterfahren. Nun soll in den nächsten zwei bis drei Wochen wieder die Produktion beginnen. Ein Sprecher des DAX-Konzerns erklärte: „Wir haben unsere Lagerbestände wieder ausreichend mit Rohstoffen wie Toluol aufstocken können. Wir starten jetzt schrittweise den Produktionsprozess von TDI und seiner Vorprodukte im Werk Ludwigshafen, wie es für solch eine integrierte Anlage üblich ist.“

 

Der erste wichtige Schritt in Richtung Normalbetrieb ist natürlich positiv zu werten. Die Aktie arbeitet derzeit weiter an der Bodenbildung. Langfristig orientierte Dividendenjäger können weiterhin allmählich erste Positionen aufbauen.