10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Börsenmedien AG
22.11.2017 Thorsten Küfner

BASF: Endlich dreistellige Kurse?

-%
BASF

Die Aktie des weltgrößten Chemieproduzenten BASF stand in den vergangenen Jahren nun bereits zweimal knapp vor der Marke von 100 Euro. Beide Male war diese Hürde aber noch zu hoch und der DAX-Titel legte anschließend wieder den Rückwärtsgang ein. Dieses Mal sollte es nach Meinung der Berenberg Bank aber klappen.

Deren Analyst Sebastian Bray hat im Rahmen seiner jüngsten Studie das Kursziel für die BASF-Anteile von 96,00 auf 106,00 Euro erhöht. Zudem wurde die Aktie von „Hold“ auf „Buy“ angehoben. Der Konzern dürfte seinen Marktanteil im Batteriechemie-Geschäft ausbauen. Er geht darüber hinaus davon aus, dass die Ludwigshafner in den nächsten Quartalen die Gewinnschätzungen übertreffen dürften.

Neben Bray sehen derzeit auch 13 andere Analysten den fairen Wert für die BASF-Titel bei 100 Euro und mehr. Aktuell raten 18 der 30 Experten, die sich regelmäßig mit den Anteilen des Chemieriesen befassen, zum Kauf. Zehn Analysten stufen die Papiere mit Halten ein, lediglich zwei raten zum Verkauf. Das durchschnittliche Kursziel liegt nun bei 98,25 Euro, die Tendenz war hier zuletzt klar steigend.

Foto: Börsenmedien AG

Auch DER AKTIONÄR bleibt für seine Altempfehlung BASF zuversichtlich gestimmt. Die Aussichten für das Qualitätsunternehmen sind gut, das Chartbild aussichtsreich. Die Chancen stehen nicht schlecht, dass es sogar noch in diesem Jahr mit dem Sprung auf 100,00 Euro klappt. Anleger können weiter zugreifen, der Stopp sollte bei 72,00 Euro belassen werden.

Bei welchen weiteren Aktien sich gerade jetzt der Einstieg lohnt, erfahren Sie indes in der Titelstory der aktuellen Ausgabe 47/2017.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
BASF - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 390
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3