8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
19.11.2013 Thorsten Küfner

Allianz und Munich Re: Einmal hui, einmal pfui

-%
DAX

Nomura hat den Versicherungssektor näher unter die Lupe genommen und zeigt sich nun weniger zuversichtlich. Bei einem der beiden großen Versicherungsriesen im DAX rät man sogar zum Ausstieg.

So hat Analyst Michael Klien seine Einschätzung zur Aktie der Munich Re mit "Reduce" bestätigt. Das Kursziel für die Anteile des weltgrößten Rückversicherers sieht er nun zwar bei 150,00 Euro (zuvor 140,00 Euro), das liegt aber immer noch unter dem aktuellen Kursniveau. Hingegen ist er für die Allianz weiterhin zuversichtlich gestimmt. Er bekräftigte sein Anlagevotum mit "Buy". Den fairen Wert sieht er nach wie vor bei 140,00 Euro.

Beide Aktien bleiben attraktiv

DER AKTIONÄR bleibt weiterhin für beide DAX-Titel positiv gestimmt. Bei der Munich Re sollte der Stopp bei 124,00 Euro platziert werden. Mehr zur Allianz und bei welchen Small-Caps sich jetzt der Einstieg lohnt, erfahren Sie in der neuen Ausgabe des AKTIONÄR. Hier als ePaper erhältlich.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0