18.06.2019 Lars Friedrich

Alibaba zeigt amerikanischer Bank die Zukunft

-%
Alibaba
Trendthema

Die Citigroup aus New York gehört zu den größten Finanzdiensteistern der Welt. Auf einer Konferenz überraschte ihr Chef fürs Privatkundengeschäft, Stephen Bird, mit der Aussage, dass sich sein Arbeitgeber bei technologischen Trends an China orientiere. Besonderes schaue man auf die Fin-Tech-Tochter Alibabas, Ant Financial.

„Die am schnellsten wachsenden Finanzdienstleister, wie Ant Financial, haben ein komplettes Ökosystem erschaffen, innerhalb dessen man sein Finanzleben organisieren kann“, sagte Bird laut Bloomberg. „Der Ferne Osten ist für uns der Wegweiser für künftige Entwicklungen.“

Zu Ant Financial gehört unter anderem Alipay, die größte Online-Bezahlplattform der Welt. Auch im Versicherungsgeschäft ist die Alibaba-Tochter tätig.

Keine Kooperation mit Apple

Die Citigroup hat inzwischen ihre eigene App weiterentwickelt, um Kreditkarten-Kunden besser anzusprechen. Beispielsweise erhalten Kunden zusätzliche Vergünstigungen, wenn sie ein Girokonto eröffnen.

Zur Zusammenarbeit zwischen Citigroup und Apple, die eine Kreditkarte in Zusammenarbeit mit Goldman Sachs und Mastercard herausgeben, kam es dagegen nicht. Bird sagte dazu: „Könnte es sein, dass wir irgendwann zurückblicken und sagen ,Wir wünschten, wir wären dabei gewesen‘? Das ist gut möglich.“ Aber der größte Kreditkarten-Emittent der Welt müsse halt Prioritäten setzen. „Ich kann nicht alles machen.“

Vorbild mit Vorsprung

DER AKTIONÄR meint: Dass sich selbst eine US-Großbank inzwischen an Alibabas Finanztochter orientiert, zeigt einmal mehr, wie innovativ der chinesische Tech-Riese ist – und wie relevant. Dass die Citigroup auf die Zusammenarbeit mit Apple verzichtet hat, deutet wiederum darauf hin, wie schwer sich traditionelle Unternehmen bisweilen damit tun, mit Zukunftstrends Schritt zu halten und mit Tech-Riesen zu kooperieren.

Alibaba dürfte seinen Vorsprung wahren – und weiter Taktgeber für andere Konzerne bleiben. Die Aktie bleibt ein Kauf.

Der Autor hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Alibaba.