Das sind die Gewinneraktien von morgen!
14.07.2021 ‧ dpa-Afx

DGAP-News: Nordex Group erhält Aufträge über 55 MW aus Italien (deutsch)

-%
Nordex

Nordex Group erhält Aufträge über 55 MW aus Italien

^
DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Nordex Group erhält Aufträge über 55 MW aus Italien

14.07.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Nordex Group erhält Aufträge über 55 MW aus Italien

Hamburg, 14. Juli 2021. Die Nordex Group hat zwei Aufträge für Anlagen der
Delta4000-Baureihe über insgesamt 54,9 MW aus Italien erhalten. Für einen
26,1-MW-Windpark liefert die Nordex Group fünf Turbinen des Typs N149/5.X,
weitere sechs Anlagen des Typs N133/4.8 kommen in einem 28,8-MW-Projekt zum
Einsatz. Die Aufträge umfassen zudem jeweils einen Premium-Service-Vertrag
der Turbinen über zunächst zwei Jahre mit mehreren Verlängerungsoptionen auf
insgesamt bis zu 10 Jahre.

Die Namen der Projekte und des Kunden werden auf Kundenwunsch nicht bekannt
gegeben.

Die Errichtung der Windparks erfolgt im Sommer 2022, die Fertigstellung ist
für den Herbst vorgesehen. Beide Projekte entstehen in der Region Campania
im Südwesten Italiens auf Gebirgszügen mit 900 Metern über dem
Meeresspiegel.

Seit Anfang 2021 hat die Nordex Group insgesamt Aufträge über 143 MW aus
Italien erhalten. Darunter ist auch ein erstes Projekt mit fünf Turbinen des
Typs N163/5.X, die größten Turbinen, die in Italien installiert werden. Alle
Projekte werden im Laufe des Jahres 2022 errichtet.

Die Nordex Group im Profil
Die Gruppe hat über 33 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert
und erzielte im Jahr 2020 einen Umsatz von etwa EUR 4,6 Mrd. Das Unternehmen
beschäftigt derzeit über 8.500 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören
Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko. Das
Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen vor allem der 4- bis
5,X-MW-Klasse, die auf die Marktanforderungen von Ländern mit begrenzten
Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

Ansprechpartner für Presseanfragen:
Nordex SE
Antje Eckert
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 2158
aeckert@nordex-online.com

Ansprechpartner für Investoren:
Nordex SE
Felix Zander
Telefon: +49 (0)40 / 300 30 - 1116
fzander@nordex-online.com

---------------------------------------------------------------------------

14.07.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nordex SE
Erich-Schlesinger-Straße 50
18059 Rostock
Deutschland
Telefon: +49 381 6663 3300
Fax: +49 381 6663 3339
E-Mail: info@nordex-online.com
Internet: www.nordex-online.com
ISIN: DE000A0D6554
WKN: A0D655
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover,
München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1218476

Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1218476 14.07.2021

°

Quelle: dpa-AFX