100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
12.11.2020 Timo Nützel

Chart-Check TUI: Starker Kurssprung – und jetzt?

-%
TUI

Mit der Ankündigung des geplanten Zulassungsantrags eines Corona-Impfstoffes hat auch die TUI-Aktie einen Freudensprung nach oben gemacht. Satte 20 Prozent hat das Touristikunternehmen am Montag zulegen können. Zwar hellt sich das Chartbild dadurch jetzt etwas auf, Anleger sollten sich aber noch nicht zu früh freuen.

DER AKTIONÄR berichtete bereits über das massiv angeschlagene Chartbild der TUI-Aktie. Zu Beginn der Corona-Krise fiel der Wert auf ein Mehrjahrestief bei 2,42 Euro und bewegt sich seitdem in einem breiten Seitwärtskanal. Bis auf einen kurzen Ausbruch in den Sommermonaten schwankte der Kurs zwischen den Begrenzungslinien bei 2,80 und 4,80 Euro.

Mit dem starken Kurssprung zum Wochenbeginn konnte der Wert den Widerstand bei 4,80 Euro sogar kurzzeitig überwinden. Am Dienstag prallte der Kurs dann aber am knapp darüber liegenden 23,6%-Fibonacci-Retracement bei 4,85 Euro ab und notiert jetzt wieder innerhalb des Seitwärtskanals.

Aufgrund des rasanten Anstiegs sind die gängigen Indikatoren (Stochastik und MACD) überkauft, sodass mit erneuten Rücksetzern gerechnet werden muss. Erst wenn sich die Aktie nachhaltig über 4,80 Euro halten kann, ist ein neuer Aufwärtstrend denkbar.

TUI (WKN: TUAG00)

Die Hoffnung auf den Corona-Impfstoff konnte die Aktie kurzzeitig beflügeln. Der Ausbruch scheint aber nicht nachhaltig gewesen zu sein, sodass Anleger mit einem Kauf vorerst auf eine Normalisierung der Tourismusbranche warten sollten.