Kommt jetzt der Crash? Im Zweifel: Kaufen
Foto: CureVac
02.09.2020 Michel Doepke

CureVac-Aktie springt an: Tesla-Chef Elon Musk sorgt für Fantasie

-%
CUREVAC

Tesla-Chef Elon Musk hat die Tübinger Biotech-Schmiede CureVac besucht.  Er kam wegen einer Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, das an einem Corona-Impfstoff arbeitet, und wegen des Baus der Elektroautofabrik in Grünheide bei Berlin, wie er am Sonntagabend auf Englisch bei Twitter ankündigte. Das treibt die CureVac-Aktie an.

"Tesla baut als Nebenprojekt RNA-Mikrofabriken für CureVac und möglicherweise andere", erklärte Musk. Deshalb und wegen der Fabrik "bin ich diese Woche auf dem Weg nach Deutschland". Gesagt, getan.

Auf Fotos ist zu sehen, wie Musk das Gelände von CureVac besuchte. Begleitet von Schaulustigen und bekleidet mit einem schwarz-weißen Tuch als Mund-Nasen-Schutz ging er von Gebäude zu Gebäude.

Die mediale Aufmerksamkeit sorgt bei der CureVac-Aktie im deutschen Handel für einen Kurssprung. Auf der Handelsplattform Tradegate kann der Wert zur Stunde 7,2 Prozent zulegen.

CUREVAC (WKN: A2P71U)

CureVac ist erst vor wenigen Wochen mit Vollgas an der Tech-Börse Nasdaq angekommen. Schließlich gilt das Unternehmen als einer der größten Hoffnungsträger in der Corona-Impfstoff-Forschung. Elon Musk schiebt die Aktie heute erneut an. Dennoch rät DER AKTIONÄR zur Geduld und zur Platzierung eines Abstauberlimits. Näheres zu dem Wert lesen Sie auch in der Ausgabe 35/2020.

(Mit Material von dpa-AFX)

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Tesla.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8