7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
25.02.2021 Maximilian Völkl

Stahl-Aktien: Fulminantes Comeback

-%
ThyssenKrupp

Thyssenkrupp, Klöckner & Co und Salzgitter waren an der Börse quasi ab­geschrieben. Doch steigende Stahlpreise und die Hoffnung auf ein Ende der Pandemie haben eine beeindruckende Rallye ausgelöst.

Totgesagte leben länger. Auf kaum eine Branche trifft dieses Sprichwort an der Börse derzeit so zu wie auf den Stahl. Noch im Herbst 2020 notierten die Aktien von thyssenkrupp, Salzgitter und Klöckner & Co auf historischen Tiefs. Doch seitdem haben sich die drei deutschen Stahl-Aktien etwa verdreifacht. Obwohl die Corona-Pandemie das Geschäft nach wie vor belastet, gibt es mehrere Gründe für diese Entwicklung.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Wie man Unternehmenszahlen liest

Alle Investment-Giganten der Gegenwart wurden von ihm inspiriert: In Benjamin Grahams jetzt auf Basis der Erstausgabe von 1937 neu aufgelegtem Kultklassiker vermittelt er komprimiert und leicht verständlich das Rüstzeug für eine faktenbasierte und werteorientierte Unternehmensanalyse. Die richtigen Schlüsse aus Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnung, Finanz- und Ertragslage eines Unternehmens ziehen? Graham zeigt, wie es geht. Mit einfachen Tests lernt der Leser, die finanzielle Situation eines Unternehmens zu beurteilen. Für den notwendigen Durchblick im Dschungel der finanzmathematischen Begriffe sorgen das umfangreiche Glossar und anschauliche Rechenbeispiele.

Autoren: Graham, Benjamin
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-679-0