Profitieren Sie von Korrekturen
02.03.2021 Thorsten Küfner

Japan: Schwer im Kommen!

-%
Nintendo

Der Aktienmarkt in Japan befindet sich im Rallyemodus. DER AKTIONÄR zeigt, bei welchen Schwergewichten Anleger zugreifen können.

Der DAX ist kürzlich auf 14.000 Punkte geklettert und auch Dow Jones sowie Nasdaq markieren stetig neue Rekorde. Daher ist es verständlich, dass die Anleger hierzulande ihre Blicke fast ausschließlich auf deutsche und US-Aktien richten. Doch es lohnt sich durchaus, die Aktienmärkte in Asien auf der Watchlist zu haben – und dabei vor allem Japan. Denn der Leitindex Nikkei hat, angetrieben von einer extrem expansiven Geldpolitik, seit dem Corona-Tief im März 2020 satte 80 Prozent zugelegt. Gerade in den letzten Wochen hat der Kurs noch stärker Fahrt aufgenommen und stellte Dow, DAX & Co deutlich in den Schatten.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.