Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
18.11.2021 Jochen Kauper

Elektromobilität: Rivian klettert unter die Top 5

-%
Rivian Automotive

Rivian will mit seinen elektrisch angetriebenen Pick-ups und Vans die Branche aufmischen. Die Investoren spendieren zum Börsenstart eine Bewertung von 153 Milliarden Dollar.

Als Tesla im Jahr 2010 als junges Start-up an die Börse ging, hatte die Firma am zweiten Tag nach dem Debüt einen Börsenwert von zwei Milliarden Dollar. Nicht schlecht für ein Elektroauto-Start-up, das in einen alten Lotus einfach einen Elektromotor und ein paar Laptop-Batterien gesteckt hat.

Rund elf Jahre später ist der Run auf Aktien aus dem E-Mobility-Sektor so groß, dass schon allein der 1,1-prozentige Anteil von RJ Scaringe, Vorstand und Gründer des Elektrofahrzeugherstellers Rivian, nach dem zweiten Handelstag an der Börse einen Wert von zwei Milliarden Dollar hat. Dem gesamten Unternehmen spendierten die Investoren kurz nach dem IPO einen Wert von sagenhaften 153 Milliarden Dollar.

Zugegeben, Rivian ist derzeit eines der heißesten und angesagtesten Start-ups in der Elektroauto-Szene. Dennoch muss man sich die Frage stellen, ob eine derart hohe Bewertung für eine Firma gerechtfertigt ist, die 2021 nicht mehr als ein paar Millionen Dollar umsetzen und 1,38 Milliarden Dollar Verlust machen wird.

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3