9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: https://media.daimler.com:443/marsMediaSite/Media/XfmI54IKs08797fe7Y9DFhjnYsq1MlCgRYVi563tKOP27pc2wQ958H05J1Ec8686/43935443
16.07.2021 Jochen Kauper

Daimler: Bernstein und Goldman Sachs sehen noch deutliches Potenzial

-%
Daimler

Nachdem Volkswagen vor wenigen Tagen mit guten Vorläufigen Zahlen und einem Update zur Konzernstrategie vorgelegt hat, legte Daimler nach. Der Premium-Autobauer präsentierte sehr gute vorläufige Zahlen. Die Analysten loben die Entwicklung und sehen noch deutliches Potenzial…


Goldman Sachs hat die Einstufung für Daimler nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 107 Euro belassen. Das zweite Quartal des Autoherstellers sei einmal mehr gut ausfallen, schrieb Analyst George Galliers in einer Studie. Alle Bereiche hätten sich besser als erwartet entwickelt, wobei die Sparte Mercedes der Haupttreiber gewesen sei.

Auch Bernstein Research bleibt für Daimler bullish.

Nach monatlichen Daten zu Autoversicherungen aus China hat Analyst Arndt Ellinghorst das Papier auf "Outperform" mit einem Kursziel von 111 Euro belassen. Der Anstieg im Juni untermauere seine positive Sicht auf den aktuellen Autozyklus in China, dies gelte insbesondere für die Premiummarken, schrieb Ellinghorst in einer Branchenstudie zu den Fahrzeugbauern. Im Hinterkopf sollte man aber den Einfluss durch eine womöglich länger andauernde Chipknappheit und die schwierigere Vergleichsbasis im Rest des Jahres behalten.

Die zuletzt gemeldeten vorläufigen Zahlen von Daimler konnten sich sehen lassen.

Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern lag bei 5,42 Milliarden Euro. Das war deutlich mehr, als Analysten zuvor mit 4,3 Milliarden Euro erwartet hatten. Im Vorjahreszeitraum hatten die Stuttgarter wegen des Einbruchs der Automärkte in der Corona-Pandemie einen bereinigten operativen Verlust von gut 700 Millionen Euro ausgewiesen.

Daimler (WKN: 710000)

Das allgemeine Marktumfeld ist und bleibt schwierig. Auch gute Zahlen wie unter anderem bei Daimler können den Aktien keinen neuen Schub verleihen. Anleger müssen geduldig bleiben.
Wichtig: Aus charttechnischer Sicht hat zuletzt die wichtige 70-Euro-Marke gehalten. Die endgültigen Daten wird Daimler am 21.Juli vorlegen. Anleger erhoffen sich dabei auch News zur Batterie-Strategie. Halten.

Buchtipp: Der letzte Führerscheinneuling

Feierabend. Bei Uber einen selbstfahrenden Tesla bestellt, der mich fünf Minuten später am Büro abholt und nach Hause bringt. Danach verschwindet das Elektroauto lautlos in der Nacht. Klingt nach Zukunft. Ist es auch. Aber sehr nahe Zukunft. Was bedeutet die Kombination aus autonomem Fahren, Elektromobilität und Sharing Economy für Taxifahrer, Lkw-Fahrer, Arbeiter bei VW und BMW oder Betreiber von Parkhäusern? Wie sehen die Städte der Zukunft aus und welche Herausforderungen bringen sie mit sich? Silicon-Valley-Insider Dr. Mario Herger über eine der größten Umwälzungen seit der Dampfmaschine.
Der letzte Führerscheinneuling

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 512
Erscheinungstermin: 12.10.2017
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-538-0