DER ZOCK DES JAHRES IST ZURÜCK >> MEHR ERFAHREN
Foto: Shutterstock
17.11.2020 Timo Nützel

Chart-Check Nel: Da ist das Kaufsignal

-%
Nel

Die Nel-Aktie hat endlich den Ausbruch aus ihrer Chartformation geschafft. Das norwegische Wasserstoff-Unternehmen hat zwar zuletzt mit seinen Q3-Zahlen enttäuscht, dennoch hat das Papier in der Folge stark zulegt. Nun ist der Sprung über einen enorm starken Widerstand geglückt. Diese Marken rücken jetzt in den Fokus.

Die Nel-Aktie hat nun endgültig ihre Chartformation aufgelöst. Diese charttechnische Dreiecksformation spannte sich am Mehrjahreshoch bei 2,19 Euro und am September-Tief bei 1,34 Euro auf. Nachdem der Wert Ende Oktober die untere Begrenzungslinie bei 1,50 Euro erfolgreich getestet hatte, stieg er stark an und durchbrach die 50-Tage-Linie bei 1,76 Euro.

Am vergangenen Freitag überschritt die Aktie schließlich die obere Begrenzungslinie bei 1,80 Euro, an der auch zeitgleich die 100-Tage-Linie verlief. Nachdem der Kurs den Ausbruch in den Folgetagen mehrmals testete, ist die Aktie heute bereits knapp vier Prozent im Plus und bestätigt damit die Auflösung der Chartformation. Ein weiterer Anstieg bis zum Oktober-Hoch bei 1,98 Euro ist jetzt recht wahrscheinlich. Nach dieser Hürde rückt dann sogar das Mehrjahreshoch bei 2,19 Euro in den Fokus.

Nel (WKN: A0B733)

Auf kurze Sicht könnte es bei der Nel-Aktie jetzt zu einer starken Aufwärtsbewegung kommen. Auch langfristig ist DER AKTIONÄR von Nel überzeugt. Investierte Anleger bleiben dabei und beachten den Stopp bei 1,20 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.

Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0

Jetzt sichern