Lithium-Rallye steht kurz bevor – so profitieren Sie!
Foto: Tesla
16.06.2021 Emil Jusifov

Tesla: 3 Gründe, wieso die Bären völlig falsch liegen

-%
Tesla

Die Aktie von Tesla gehörte in der Krise fraglos zu den absoluten Anleger-Lieblingen. Gerade die Robinhood-Trader entdeckten den Elektroautobauer für sich. Doch nun scheint dem Papier etwas Fantasie zu fehlen. Die Aktie hat bereits ein Drittel ihres Börsenwerts verloren, und viele junge Trader fokussieren sich lieber auf die sogenannten Meme-Aktien. DER AKTIONÄR findet dennoch gute Gründe, warum der Titel interessant bleibt.

Weiterlesen als Abonnent von
oder

9,95 Plus Zugang
pro Monat ¹
monatlich kündbar
Einen Monat lang alle Online-Artikel lesen.

Als Abonnent des AKTIONÄR-Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie jetzt den günstigen DER AKTIONÄR+ Zugang hier freischalten.
¹ Verlängert sich automatisch um einen weiteren Monat. Monatlich kündbar (Kündigungsfrist: 1 Woche). Preise können je nach Land variieren.

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!
Die Tesla-Methode

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8