13.12.2019 Thomas Bergmann

Freitag, der 13.: Für den DAX ein Glückstag

-%
DAX
Trendthema

An den Börsen herrscht Feierlaune. Offenbar stehen die USA und China vor einem "großen Deal", den beide Seiten wollen. Zudem hat Großbritanniens Premier Boris Johnson die Parlamentswahlen klar für sich entschieden. Auf einen Schlag könnten so zwei große Belastungsfaktoren für die Aktienmärkte verschwinden. Der DAX dürfte ein neues Jahreshoch markieren.

DAX (WKN: 846900)

Kurz vor Börseneröffnung wird der XDAX bei 13.400 gehandelt. Zur Erinnerung: Das bisherige Jahreshoch liegt bei 13.374. Sollte der Index das Niveau bis zum Handelsschluss halten können, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass die Anleger doch noch ein Allzeithoch in diesem Jahr sehen.

Buchtipp: Kurzfriststrategien für Anleger

Bekannt wurde er mit Langfriststrategien. Doch in seinem neuen Buch widmet sich Börsenexperte Thomas Gebert nun Kurzfriststrategien: Wie bekommt man die kurzfristigen Bewegungen der Aktienkurse in den Griff? Der Schlüssel liegt einerseits in einer speziellen Deutung der Candlestick-Charts, mit denen sich relative Stimmungsextreme diagnostizieren lassen, und andererseits in einem bestimmten Rhythmus, in dem die Kurse schwingen. Die Kombination, auf den emotionalen Umschwung zu warten und ihn zum richtigen Zeitpunkt zu erkennen, macht es möglich, die unmittelbare Richtung des DAX einzuschätzen. Gebert erklärt zudem, wie er zu seiner überaus treffsicheren 2-Wochen-Prognose in seinem beliebten „GebertBrief“ kommt.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 272
Erscheinungstermin: 05.12.2019
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-655-4