8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
11.08.2020 Markus Bußler

Gold und Silber: Die Ziele

-%
Gold

Gold und Silber konnten sich zwar gestern noch einmal auf den Weg nach oben aufmachen. Doch am Ende ging den Edelmetallen die Kraft aus. Auch die meisten Minenaktien mussten sich wieder von den Tageshöchstständen verabschieden. In Australien setzte sich der Trend fort – je länger der Handel dauerte, umso weiter rutschten die meisten Aktien der Goldunternehmen ins Minus. Alles spricht nun dafür, dass die nächsten Tage im Zeichen der Korrektur stehen.

Nachdem Gold und Silber in den vergangenen Wochen praktisch nur nach oben marschiert sind, waren zahlreiche technische Indikatoren überhitzt. Und obwohl – wie gestern auch geschrieben – die Chance bestand, dass Gold und Silber noch ein weiteres Hoch machen werden, war das Risiko für eine Korrektur mit jedem Tag gestiegen. Aktuell scheint sich die Lage abkühlen zu wollen. Der Goldpreis ist unter die Marke von 2.000 Dollar gerutscht, der Silberpreis hat den Angriff auf die 30-Dollar-Marke auch erst einmal abgeblasen. Doch, wie bereits mehrfach geschrieben, dürfte ein Rücksetzer eine willkommene Kaufgelegenheit für diejenigen sein, die bislang nicht in dem Sektor investiert sind beziehungsweise die Bestände bei Gold- und Silberminen aufstocken wollen.

Ein quasi ideales Korrekturziel bei Gold wäre das Ausbruchsniveau rund um die Marke von 1.920 Dollar. Das Hoch aus dem Jahr 2011 hatte neun Jahr Bestand. Dass Gold diese Marke ohne Probleme überwinden konnte, war etwas überraschend, entsprechend wäre ein Rücksetzer auf dieses Niveau ideal. Aber auch ein Rutsch in den Bereich von 1.850 bis 1.900 Dollar wäre kein Beinbruch. Ein tieferer Rücksetzer deutet sich aktuell nicht an. Bei Silber würde ein Rücksetzer in den Bereich von 24 Dollar bis maximal 22 Dollar eine neue Kaufgelegenheit darstellen. Gerade Silber ist nach dem Lauf der vergangenen Tage prädestiniert für prozentual etwas stärkeren Rücksetzer. Dennoch: Silber hat das Potenzial weiter besser zu performen als Gold. Von daher bieten sich gerade im Silberbereich Chancen in den kommenden Tagen/Wochen. Und die Chancen stehen gut, dass die Zeiten von Silberpreisen unter 20 Dollar auch langfristig der Vergangenheit angehören.

Bei Goldfolio wollen wir die Chance, die eine solche Korrektur bietet, nutzen und neue Werte in unsere Depots aufnehmen. Nutzen auch Sie die Chancen und testen Sie Goldfolio, den Börsendienst für Gold- und Silberaktien. Alle Informationen erhalten Sie unter www.goldfolio.de

Gold (ISIN: XC0009655157)

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9