7 Geheimtipps mit Highflyer-Potenzial!
Foto: Shutterstock
15.03.2021 Thomas Bergmann

Tipp der Woche: Aroundtown vor dem Katapultstart

-%
Aroundtown

Es ist einer der spannendsten Chart überhaupt, die auf dem deutschen Kurszettel zu finden sind: Aroundtown. Die Aktie des größten europäischen Büroimmobilienkonzerns steht kurz davor, einen massiven Widerstand zu durchbrechen und damit womöglich eine starke Kursbewegung auszulösen. Für den Trading-orientierten Anleger bietet sich der Kauf eines Hebelprodukts an.

Sollte die Hürde bei 3,35 Euro gemeistert werden, steht einem Anstieg bis zur Gap-Kante vom März 2020 bei 6,67 Euro normalerweise nichts mehr im Weg. Richtig lukrativ wird es, wenn auch diese Marke überwunden wird. Dann hat Aroundtown Platz bis zur nächsten Gap-Kante bei 7,35 Euro.

Aroundtown (WKN: A2DW8Z)

Wer auf Nummer sicher gehen will, wartet den Ausbruch ab. Für risikobereite Anleger bietet sich der Kauf des Turbo-Optionsscheins von der HVB an, der im "Tipp der Woche" vorgestellt wird.