++ Mit diesen Aktien geht die Party weiter ++
Foto: Börsenmedien AG
04.02.2014 Stefan Limmer

DAX-Check: Sattes Minus erwartet

-%
DAX

Der DAX wird vorbörslich schwächer getaxt. Für Druck sorgten schwache Vorgaben aus den USA. Der ISM-Index für das Verarbeitende Gewerbe in USA fiel im Januar auf 51,3 Punkte nach 56,5 Punkten im Dezember. Die von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Experten hatten lediglich mit einem Rückgang auf 56,0 Zähler gerechnet. Der Dow Jones ging Montagabend mit einem Minus von mehr als zwei Prozent bei 15.372,8 Zählern aus dem Handel.

Die asiatischen Märkte nahmen die negativen Vorgaben auf. Der Nikkei weitete seine Verluste bis zum Handelsschluss auf mehr als vier Prozent aus und ging bei 14.008,47 Zählern auf dem tiefsten Stand seit Oktober aus dem Handel.

Hohe Nervosität

Die Nervosität der Anleger dürfte auch am heutigen Dienstag weiterhin hoch bleiben. Vorerst empfiehlt es sich, an der Seitenlinie zu verharren und ein Abstauberlimit für den Turbo-Bull CT8 UMH im Bereich von 9.000 Zählern zu platzieren.

(mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.

Buchtipp: Der große Gebert

„Der intelligente Investor“, „Börsenindikatoren“ und „Börsenzyklen“ sind Klassiker der Börsen­literatur. Ihr Autor ist der seit vielen Jahrzehnten an der Börse außerordentlich erfolgreiche Physiker Thomas Gebert, dessen „Gebert Börsenindikator“ seit Jahren die Fachwelt durch seine Einfachheit und durch seine Outperformance beeindruckt. Nun hat Thomas Gebert seine drei Best­seller komplett überarbeitet, an die heutige ­Situation angepasst und mit aktuellen Beispielen ver­sehen. 
„Der große Gebert“ ist geballtes Börsenwissen, das dem Leser eine Anleitung gibt, wie er sachlich, unaufgeregt und überaus erfolgreich an den Märkten agieren kann.

Der große Gebert

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 08.02.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-965-4

Jetzt sichern