Auf Titeljagd gehen mit diesen 11 Aktien
12.05.2021 Andreas Deutsch

Top-Tipp der Woche: Bierisch gut

-%
DAX

Freunde treffen, Bier trinken – dank Massenimpfungen endlich wieder möglich. Dieses Unternehmen kann sich über eine Sonderkonjunktur freuen. Der Chart sieht endlich erfrischend aus.

Die Pandemie ist auf der Zielgeraden – und die Normalität kehrt Schritt für Schritt zurück. Mancherorts sind die Biergärten wieder geöffnet. „Es schmeckt nach Hopfnung“, kommentiert die BILD treffend und erkennt ein neues BIER-Gefühl.

Einen Vorgeschmack auf den Sommer in Deutschland und in anderen Ländern, in denen bereits viele Menschen geimpft sind, bietet Großbritannien: Dort haben die Leute nach all den Entbehrungen der vergangenen Monate während der Coronakrise derart großen Durst, dass in den Pubs langsam das Bier knapp wird. Die Budweiser Brewing Group UK & Ireland, die unter anderem die in vielen Pubs ausgeschenkten Biere Stella Artois und Camden Hells herstellt, braut derzeit rund um die Uhr. „Die Nachfrage in den ersten Wochen hat alle Prognosen übertroffen“, so Phil Urban, Chef der größten Pub-Kette Mitchell & Butlers, zur Financial Times. „Die Zulieferer sind nicht in der Lage, schnell genug hinterherzukommen.“

Weiterlesen als Abonnent von   DER AKTIONÄR Magazin

Als Abonnent eines AKTIONÄR Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie hier ein passendes Abo auswählen.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0