9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
01.09.2021 Lars Friedrich

Xiaomi: Nächster Schritt auf dem Weg zur E-Auto-Macht

-%
Xiaomi

Der Kurs der Xiaomi-Aktie kommt nicht recht aus dem Knick. Unterdessen arbeitet der chinesische Technik-Hersteller weiter an seinem Langzeitprojekt: Das Unternehmen hat am Mittwoch offiziell die Tochterfirma Xiaomi EV gegründet, um seine Elektroauto-Offensive umzusetzen. Auch das Startkapital steht fest. Eine andere Frage ist dagegen noch offen.

Dass Xiaomi ins Elektroauto-Geschäft drängt, ist schon seit einigen Monaten bekannt. Xiaomi-Chef Lei Jun hat nun mit einer Kurznachricht auf Weibo verkündet: 10 Milliarden Yuan gibt es für den Anfang von Xiaomi EV (electric vehicle). Das sind etwa 1,55 Milliarden Dollar. Weitere Milliarden sollen in den kommenden Jahren folgen.

Unklar ist, ob es zu einer Kooperation mit Evergrande kommt. Xiaomi selbst hat lediglich mitgeteilt, der Konzern führe mit diversen Unternehmen Gespräche über eine mögliche Zusammenarbeit.

Die Elektroauto-Offensive ist laut Lei Jun sein letztes großes Projekt mit Xiaomi.

Xiaomi (WKN: A2JNY1)

Xiaomi ist ein Wert, über den sich investierte Anlegern derzeit relativ wenig Sorgen machen müssen. Mit besonderer Aufwärtsdynamik ist angesichts des angeschlagenen Sentiments für China-Aktien vorerst aber nicht zu rechnen.