11.10.2017 Thomas Bergmann

Wo sind die Bullen? DAX gibt Gewinne wieder ab

-%
DAX

Der DAX kommt einfach nicht in die Gänge. Trotz neuer Höchststände an der Wall Street gelingt es dem deutschen Leitindex nicht, den nächsten Tausender zu überwinden. Heute pirschte sich das Leitbarometer auf 28 Zähler heran, ehe die Luft ausging.

Neue Rekorde bei Dow Jones und Co, keine Unabhängigkeitserklärung in Katalonien, Anhebung der BIP-Prognose für Deutschland - der DAX hätte wahrlich genügend Gründe, dei Rekordfahrt der letzten Wochen fortzusetzen und über 13.000 Punkte zu steigen. Doch es fehlt noch etwas. Möglicherweise sind die nächsten Quartalszahlen aus den USA der entscheidende Dosenöffner oder vielleicht doch Donald Trump? Um seine Steuerreformpläne ist es schon wieder etwas ruhiger geworden.

Ampeln auf Grün

Aus technischer Sicht ist die laufende Konsolidierung gesund. Die etwas heiß gelaufenen Indikatoren können sich abkühlen und Kraft tanken. Dass es bald über 13.000 Punkte gehen sollte, davon ist DER AKTIONÄR überzeugt. Mehr zum DAX und dem empfohlenen Turbo-Long mit der WKN DGR0NZ erfahren Sie in der aktuellen Sendung "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0