7 Aktien mit Potenzial >> im neuen Magazin
Foto: Getty Images
25.05.2020 Nikolas Kessler

Wirecard-Aktie: Positiver Wochenstart

-%
Wirecard

Die Aktie von Wirecard startet am Montag mit deutlichen Kursgewinnen von rund drei Prozent als einer der größten DAX-Gewinner in die neue Woche. Damit setzt sich die in der Vorwoche begonnene Kurserholung zunächst fort. Die ersten Leerverkäufer haben derweil wieder den Rückzug angetreten.

Das geht aus einem Tweet von Ihor Dusaniwsky, Managing Director beim US-Datendienstleister S3 Partners, hervor. Demnach befanden sich am Freitag (22. Mai) rund 28,9 Millionen Wirecard-Aktien im Besitz von Shortsellern. Das entsprach rund einem Viertel des Free-Floats.

Nach der Veröffentlichung des KPMG-Berichts Ende April war die Aktivität der Leerverkäufer erneut sprunghaft angestiegen. Noch Mitte der Vorwoche hatte die Zahl der leerverkauften Aktien bei rund 30 Millionen und die Shortquote bei 26,1 Prozent gelegen.

Bekommen die „Kleinen“ kalte Füße?

Das Volumen der veröffentlichungspflichtigen Leerverkaufspositionen hat sich derweil kaum verändert. Nach Daten des Bundesanzeigers summieren sich diese Netto-Leerverkaufspositionen derzeit auf rund 11,4 Prozent. Das legt den Schluss nahe, dass in der Vorwoche vor allem kleiner Positionen unterhalb der Offenlegungsschwelle reduziert wurden.

Wirecard (WKN: 747206)

Aktie erholt sich vom Mehrjahrestief

Nachdem die Wirecard-Aktie Mitte Mai im Bereich von 72 Euro auf ein Mehrjahrestief abgesackt war, hat sie in der Vorwoche bereits über 15 Prozent aufgeholt. Dank einem Kursanstieg von fast dreieinhalb Prozent baut sie das Plus am Montagvormittag auf rund 20 Prozent aus. Nach den jüngsten Rückschlägen befindet sie der DAX-Titel aktuell aber nicht mehr auf der Empfehlungsliste des AKTIONÄR.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Wirecard - €

Buchtipp: Im Einkauf liegt der (Börsen-)Gewinn

Warren Buffetts Credo lautet: „Kaufe wundervolle Unternehmen zu vernünftigen Preisen!“ Mit dieser Strategie wurde er einer der reichsten Männer der Welt. Doch es geht noch besser: Mit „Kaufe vernünftige Unternehmen zu wundervollen Preisen“ hätten Anleger mehr Geld verdient als Warren Buffett. Den Investment-Ansatz dahinter erklärt Tobias E. Carlisle in seinem Buch. Wie schwimme ich erfolgreich gegen den Strom der herrschenden Meinung? Wie finde ich die Unternehmen, die nicht aus guten Gründen billig sind, sondern unterbewertet? Carlisle gibt Antworten auf diese Fragen und legt damit das Fundament für eine erfolgreiche Anlegerkarriere seiner Leser.
Im Einkauf liegt der (Börsen-)Gewinn

Autoren: Carlisle, Tobias E.
Seitenanzahl: 176
Erscheinungstermin: 13.02.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-664-6

DER AKTIONRÄR +
9,95 1,99 €/Monat in den ersten 6 Monaten
Jetzt testen