Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
13.01.2020 Michel Doepke

Wasserstoffperle Nel: Da ist das Break!

-%
Nel

Von Unternehmensseite gibt es beim Wasserstoff-Spezialisten Nel derzeit wenig Neues zu berichten. Ganz anders bei der Charttechnik: Mit dem Sprung über das Verlaufshoch bei 8,91 Norwegische Kronen hat die Aktie ein glasklares Kaufsignal generiert.

Denn mit dem Kurssprung von gut drei Prozent an der Heimatbörse in Oslo räumt die Nel-Aktie das November-Hoch bei 8,91 Kronen endgültig aus dem Weg. Nun gilt es, das Kaufsignal auch auf Schlusskursbasis zu bestätigen.

Gelingt dies, wäre der Weg bis zum 52-Wochen-Hoch bei 9,78 Kronen geebnet. Wer hätte das im Juni gedacht, als die Nel-Aktie aufgrund eines Vorfalls an einer Wasserstoff-Tankstelle bei Oslo kräftig unter die Räder gekommen ist?

Doch nun richtet sich der Blick nach vorn. Nel hat eine Vielzahl an Projekten angestoßen, bei denen im Jahr 2020 mit Newsflow zu rechnen ist. Was noch zu erwarten ist, lesen Sie hier.

Für Trader ergibt sich nun durch das Kaufsignal eine interessante charttechnische Situation. Ohnehin bleibt die durchaus ambitioniert bewertete Nel-Aktie die wohl spannendste Wette auf den sektorübergreifenden Durchbruch der Wasserstoff-Technologie.