7 Kaufchancen vor der Trendwende >> zum Magazin
Foto: Nel
09.12.2020 Michel Doepke

Wasserstoff-Aktie Nel: Das treiben die Shortseller

-%
Nel

Die beeindruckende Entwicklung der Nel-Aktie und die damit verbundene umfassende Neubewertung des Wasserstoff-Spezialisten haben Shortseller angelockt. Seit mehreren Monaten wittern mehrere Leerverkäufer das große Geschäft, doch der Wert strebt weiter volatil nach oben. DER AKTIONÄR zeigt die jüngsten Short-Entwicklungen auf.

Laut den letzten Erhebungen von Finanstilsynet halten derzeit Helikon Investments Limited mit einem Prozent und Capital Fund Management mit 0,72 Prozent aktive Shortpositionen, die größer als 0,5 Prozent sind. Das entspricht rund 24,42 Millionen Aktien, die die beiden Shortseller leerverkauft haben.

Im November haben bereits mit Voleon Capital Management und Kuvari Partners zwei andere Leerverkäufer den Rückzug angetreten. Seit dem Rutsch unter die Schwelle von 0,5 Prozent leerverkaufter Aktien führt Finanstilsynet diese Akteure nicht mehr auf. Ergo: Beide Shortseller verfügen unverändert Shortquoten unter der Marke von 0,5 Prozent oder auch gar keine leerverkauften Aktien mehr.

Nel (WKN: A0B733)

Investierte Anleger sollten sich nicht von den Shortseller-Spielchen aus der Ruhe bringen lassen. Dass Highflyer wie Nel in das Visier der Leerverkäufer geraten, ist nicht verwunderlich. Am Mittwoch läuft es aus der Sicht der Shortseller aber alles andere als rund, die Nel-Aktie legt an der Heimatbörse in Oslo rund sieben Prozent zu und notiert nur unweit vom Jahreshoch entfernt. Dabeibleiben, aber nie den spekulativen Charakter der Aktie aus den Augen verlieren!

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6