Neue Top-Titel für das AKTIONÄR-Depot
Foto: Börsenmedien AG
03.03.2015 Jochen Kauper

VW-Aktie: Analyst erhöht das Kursziel auf 270 Euro!

-%
DAX

Independent Research hat das Kursziel für die Vorzugsaktien von Volkswagen nach den vorläufigen Jahreszahlen von 250 auf 270 Euro angehoben. Der Autobauer habe das obere Ende der eigenen Zielsetzung erreicht und seine Erwartungen übertroffen, so Analyst Zafer Rüzgar. Positiv überrascht habe ihn die Höhe der angekündigten Dividende. Den Ausblick nannte Rüzgar erwartungsgemäß zurückhaltend. Auch Warburg Research hat das Kursziel für die Vorzugsaktien von Volkswagen angehoben. Und zwar von 230 auf 265 Euro. Das Schlussquartal des Autobauers sei besser als erwartet verlaufen, schrieb Analyst Marc-Rene Tonn.

Zahlen im Rahmen der Erwartungen

Im Geschäftsjahr 2014 hat der VW-Konzern neue Rekorde bei Umsatz und Gewinn erreicht. Die Erlöse lagen mit 202,5 Milliarden Euro 2,8 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. Das operative Ergebnis kletterte um 8,5 Prozent auf 12,7 Milliarden Euro. Die Dividende je Vorzugsaktie wird von 4,06 auf 4,86 Euro erhöht. Auf dem aktuellen Niveau entspricht dies einer Rendite von 2,2 Prozent.

  

Halten

Nach dem starken Kursanstieg der vergangenen Wochen liegt die VW-Aktie trotz des vorsichtigen Ausblicks gut im Rennen. Nach der Rallye ist ein Rücksetzer allerdings überfällig. Anleger versuchen auf dem aktuellen Niveau einen Fuß in die Tür zu stellen. Bei Rücksetzern wird die Position peu a peu ausgebaut.

Foto: Börsenmedien AG

 

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
Volkswagen - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0