Einstiegschance – bei diesen 11 Top-Aktien
Foto: Shutterstock
29.10.2021 Jochen Kauper

Volkswagen: Neue Kaufempfehlungen

-%
Volkswagen Vz.

Ein schwacher Ausblick von Volkswagen für das Gesamtjahr schickte die Aktie am Donnerstag auf Talfahrt. Dennoch bleiben viele Analysten optimistisch.


Volkswagen konnte am Donnerstag mit den Zahlen für das dritte Quartal nicht ganz überzeugen. Vor allem der vorsichtige Ausblick für das Gesamtjahr sorge für lange Gesichter bei den Anlegern. Dennoch bleiben viele Analysten für die VW-Aktie optimistisch.

Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für die Volkswagen-Vorzugsaktien auf "Outperform" mit einem Kursziel von 310 Euro belassen. Wie Analyst Tom Narayan in einer Studie schrieb, hat der Autobauer mit einer gedämpften Profitabilität im Auto-Kerngeschäft ein unschönes drittes Quartal hinter sich. All dies ändere aber nichts an seiner positiven These für die Aktie.

Auch die UBS bleibt bei ihrer positiven Einschätzung für den Autobauer. Die Wolfsburger hätten niedrige Erwartungen leicht übertroffen, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer ersten Einschätzung. Der Abfluss von Barmitteln (Free Chasflow) sei im dritten Quartal geringer ausgefallen als von ihm erwartet. Sein Kursziel lautet 300 Euro.

Volkswagen Vz. (WKN: 766403)

Durch den schwachen Ausblick stand die VW-Aktie am Donnerstag unter Druck und fiel erneut unter die psychologisch wichtige 200-Euro-Marke zurück. Damit ist auch das Break der 200-Tage-Linie bei 204,18 Euro vorerst vom Tisch. Die Aktie ist eine Halteposition.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Volkswagen Vz. - €