06.03.2019 Stefan Sommer

TSI-Aktie-Euronet: 20 Prozent in einem Monat – so geht es jetzt weiter

-%
EURONET WW.
Trendthema

Allein im Februar hat die Aktie von Euronet Worldwide über 20 Prozent zulegen können. Das Zahlungs- und Überweisungsunternehmen profitierte von starken Geschäftszahlen des vierten Quartals. Die Ergebnisse lagen dabei deutlich über den Erwartungen. Auch für die Zukunft ist der Konzern gut positioniert.

Euronet erzielte im vierten Quartal einen bereinigten Gewinn von 1,37 Dollar pro Aktie, ein Plus von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr und übertraf trotz etwas schwächerer Umsätze die Erwartungen von 1,28 Dollar pro Aktie deutlich. Hervorzuheben ist das Segment Geldtransfer. Es wuchs währungsbereinigt um 17 Prozent. Zwar waren die Umsatzerlöse etwas rückläufig, dies lässt sich aber auf eine Änderung der Rechnungslegungsstandards zurückführen. Ohne diese Änderung wären die Umsätze um 15 Prozent gestiegen.

Stark aufgestellt

Das Netzwerk von Euronet umfasst mehr als 43.000 Geldautomaten, 973.000 Kassenterminals und 369.000 physische Geldtransferplätze. Die Geldtransfer-App des Unternehmens verfügt über 74 Millionen Downloads weltweit.

Jetzt einsteigen

Euronet hat die Voraussetzungen geschaffen, um auch in den kommenden Quartalen starke Ergebnisse zu erzielen. Zudem spricht auch der TSI-Wert für sich. Aus diesem Grund fand der Wert neben acht anderen extrem trendstarken Aktien den Weg in das TSI-USA Depot. Weitere Informationen finden Sie unter www.tsi-usa.de