Bullish - jetzt kaufen!
22.06.2019 DER AKTIONÄR

Trumps Aktien: Die Gewinnerliste | Wirecard: CEO Braun entfacht Euphorie

-%
DowJones

Eine Auswertung des AKTIONÄR zeigt: Vorwahljahre sind starke Jahre für die Börse. Und auch nach der nächsten US-Wahl sollte es weiter aufwärts gehen. "Trump ist wirtschaftsfreundlich und ein Fan von staatlichen Investitionen“, sagt Nobelpreisträger Robert Shiller. "Zudem dürfte er seinen Einfluss auf die Fed weiter steigern." Jeder weiß: Trump will die Zinsen unten haben, was ein Segen für die Aktienmärkte wäre.

Trumps Aktien

In seiner neuen Ausgabe analysiert DER AKTIONÄR (hier gelangen Sie direkt zur E-Paper-Ausgabe) die Top- und Flop-Branchen seit Trumps Wahl 2016. Außerdem erfahren Sie, welche US-Aktien in der aktuellen Phase des Konjunkturzyklus die besten Chancen auf eine Top-Performance haben.

Lieber Feuer und Blitz!

Die Gefahr ist leise, unsichtbar und raffiniert: Im Jahr 2019 steigt weltweit die Angst vor dem Angriff über das Internet und das Stehlen von wertvollen Daten. Selbst Staaten ziehen in den Cyberkrieg. Die Lösung für immer mehr Firmen ist die Sicherheits-Cloud unseres "Hot-Stocks der Woche". (S.10)

Auf Einkaufstour

CEO Theodor Weimer hatte 2018 einen fulminanten Start als neuer Vorstandsvorsitzender hingelegt. Nach dem Übergangsjahr hat er nun große Pläne. Das macht das Unternehmen zum Top-Tipp konservativ. (S.22)

Power eingehaucht

Der Einstieg Altrias hat diese Firma im Cannabis-Sektor zu einer starken Position verholfen. Das Unternehmen könnte in Zukunft als einer der großen Gewinner der anhaltenden weltweiten Legalisierungswelle hervorgehen. (S.24)

Der Preis der Sturheit

Weil die etablierten Netzanbieter die United-Internet-Tochter 1&1 Drillisch nicht als Konkurrenten wollten, entbrannte ein monatelanges Wettbieten um die Frequenzen für den neuen Highspeed-Mobilfunk-Standard 5G. Am Ende haben alle verloren. Die Entwicklung ist auch für Anleger ein Drama. (S.30)

Drillisch (WKN: 554550)

Wirecard: CEO Braun entfacht Euphorie

Auf der Hauptversammlung der Wirecard AG kam CEO Dr. Markus Braun ohne Redemanuskript und Pult aus, sprach frei – und entfachte dennoch neue Euphorie unter den Aktionären des Zahlungsdienstleisters. (S.44)

Wirecard (WKN: 747206)

Buchtipp: Lynch III

Peter Lynch brauchte nur 13 Jahre – von 1977 bis 1990 –, um zu einer Wall-Street-Legende zu werden. Danach zog sich der Fondsmanager ins Privatleben zurück und gab sein Wissen fortan an Privatanleger weiter. Lynch möchte den Menschen zeigen, wie sie ein Vermögen aufbauen können, wenn sie in ihrem Leben die richtigen Weichen stellen. Mit „Lynch 3“ wendet er sich in erster Linie an die Einsteiger. Er erklärt die ewigen Gesetze der Vermögensmehrung; welche Investmentmöglichkeiten es gibt; weshalb der Aktienmarkt die besten Chancen bietet; den Lebenszyklus eines Unternehmens und welche Schlüsse ein Investor daraus ziehen sollte; weshalb es sich lohnt, auf die Qualität des Unternehmens-Managements zu achten. „Lynch 3“ ist der perfekte Einstieg in die Welt der Geldanlage: ohne Fachchinesisch, lebensnah, auf den Punkt.

Autoren: Lynch, Peter Rothchild, John
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 23.04.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-685-1