++ Bitcoin 12.000 USD: Jetzt einsteigen! ++
24.05.2018 Thomas Bergmann

Trump greift Auto-Aktien an - DAX-Schwergewichte halten dagegen

-%
DZ Bank Knock-Out DAX

Donald Trump will Importzölle auf Automobile prüfen lassen. Für die deutschen Premiumhersteller sind das keine guten Nachrichten und entsprechend schwach präsentieren sich am Donnerstag die Kurse von BMW, Daimler und VW. Dass sich der DAX trotzdem im Dunstkreis der 13.000-Punkte-Marke aufhält, liegt an den Schwergewichten im deutschen Leitindex: BASF, SAP und Bayer.

Der DAX hat zurzeit einiges zu verdauen. Neben der Auto-Schwäche belasten Italien und China die Kurse. Auf der anderen Seite stützt der schwächere Euro. Gut für die Stimmung sind auch die jüngsten Fed-Minutes, die den Anlegern etwas die Angst vor einem starken Zinsanhebungszyklus genommen haben.

Aus technischer Sicht ist eine Konsolidierung zu begrüßen, denn nach dem Anstieg von 11.700 auf 13.200 Punkte ist der Markt etwas überkauft. Solange der deutsche Leitindex sich über der 200-Tage-Linie hält, wäre das  Bild auch immer noch positiv. Mehr zur charttechnischen Verfassung und dem empfohlenen Long-Produkt erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe des "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0