23.04.2019 Thomas Bergmann

Tipp des Tages: BASF-Aktie "übergewichten"

-%
BASF
Trendthema

Die BASF-Aktie ist einer der Gründe für die starke DAX-Performance in den letzten Wochen. Konjunktursensitive Unternehmen wie der Chemiekonzern standen bei den Investoren wegen starker Wirtschaftsdaten aus China im Fokus. Die Angst vor einer weltweiten Rezession scheint unbegründet. Jetzt reagiert die US-Bank JPMorgan.

Die Amerikaner haben die BASF-Aktie zwar auf "Overweight" belassen, das Kursziel aber auf 78 Euro angehoben. Nach einem schwachen Jahr 2018 sollten sich die Gewinne des DAX-Konzerns wieder erholen. Analyst Chetan Udeshi hob seine Prognosen für 2019 und 2020 an.

Nach dem Ausbruch über die wichtige 200-Tage-Linie besteht aus technischer Sicht Platz bis in den Bereich von 82 Euro. Nachdem DER AKTIONÄR in seinem Hebel-Depot bereits länger in BASF long ist (WKN GL76T8), wird jetzt das Faktor-Long-Zertifikat mit der WKN MF1G60 erneut zum Kauf empfohlen. Alle Infos dazu im "Trading-Tipp".