21.04.2014 Jens Aichinger

Tesla: Der Siegeszug geht weiter

-%
DAX
Trendthema

Noch in dieser Woche werden in China die ersten Elektroautos von Tesla ausgeliefert. Das ist ein weiterer Meilenstein in der Erfolgsgeschichte des Unternehmens. Und auch für die Aktie sieht es nach der jüngsten Korrektur wieder besser aus.

Wem beim Gedanken an chinesische Konsumenten nur Millionen mittelloser Wanderarbeiter einfallen, der übersieht Wichtiges. Durch das rasante Wirtschaftswachstum der letzten Jahre hat sich in China eine sehr zahlungskräftige Oberschicht gebildet. Zwar ist diese, gemessen an der Gesamtbevölkerung, noch relativ klein, wächst aber stetig. Aus dieser Bevölkerungsgruppe kommt verstärkt die Nachfrage nach Luxusgütern und einem Lifestyle, wie er in den Metropolen Europas oder der USA gepflegt wird. Dazu gehört ein Interesse am Umweltschutz ebenso wie der Spaß an schnellen Autos. Tesla ist bislang das einzige Unternehmen, das diese beiden Zielkonflikte unter einen Hut bringt. Das Model S der Firma braucht nur 4,4 Sekunden bis auf 100 km/h und ist damit ein echter Porsche-Jäger. Gelingt der Start in China, erschließt sich Tesla einen der wichtigsten Märkte der Welt mit riesigem Absatzpotenzial.

Guter Einstiegspunkt?

Die Aktie von Tesla musste nach dem Allzeithoch Ende Februar kräftig Federn lassen. Zeitweise verlor der Titel über 30 Prozent. Die angepeilte Korrekturmarke bei rund 195 Dollar wurde in der letzten Handelswoche erreicht. Die Aktie zeigt nun erste Stabilisierungstendenzen und auch die Erholung auf dem Gesamtmarkt wirkt sich positiv aus. Anleger sollten mit einer Positionierung aber noch warten, bis die Korrektur eindeutig beendet ist.