Günstige Titel für Schnäppchenjäger
Foto: Börsenmedien AG
19.07.2017 Michel Doepke

SAP vor Zahlen: Das sagen die Experten

-%
SAP

Am kommenden Donnerstag (20. Juli 2017) wird der Software-Riese SAP seine Bücher öffnen und über das abgelaufene zweite Quartal des Geschäftsjahres 2017 berichten. Vorab bleiben die Analysten bullish für den DAX-Titel.

3 mal "kaufen"

Analystin Stacy Pollard von JPMorgan hat die SAP-Aktie vor den Zahlen auf "Overweight" mit einem Kursziel von 105 Euro belassen. Sie rechnet mit ordentlichen Zahlen. Nach wie vor sei die Digitalisierung das Schlagwort und der entscheidende Wachstumstreiber für die meisten Firmen im Sektor.

Etwas pessimistischer ist Experte Walter Pritchard für den DAX-Konzern. Zwar lautet das Votum unverändert "Buy" mit einem Zielkurs von 106 Euro. Doch Pritchard rechne mit gemischten Ergebnissen. Hohe Investitionen ins Cloud-Geschäft setze sich fort und stütze die Marge. Wechselkurse sowie ein hoher Basiseffekt aus dem Vorjahr stehen dem jedoch gegenüber.

SAP zählt unter anderem zu den favorisierten Branchentiteln von Morgan-Stanley-Analyst Adam Wood. Auch er hält an dem "Overweight"-Rating für den Software-Konzern fest: Kursziel 102 Euro. Allerdings sei er trotz eines soliden Marktumfeldes sektorweit vorsichtig.

Foto: Börsenmedien AG

Keine größeren Überraschungen erwartet

DER AKTIONÄR geht ebenfalls von einem soliden zweiten Quartal ohne größerer Überraschungen aus. Langfristig bleibt der Titel ein Top-Investment im DAX, auch wenn sich zuletzt das Chartbild eingetrübt hat. Investierte Anleger bleiben an Bord.

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8