Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
25.05.2020 Maximilian Völkl

RWE im Höhenflug – kommt jetzt der Gap-Close?

-%
RWE

Seit den starken Zahlen kennt die RWE-Aktie praktisch nur noch den Weg nach oben. Inzwischen notieren die Papiere des Versorgers so hoch wie seit Anfang März nicht mehr. Gelingt nun ein wichtiger Gap-Close, rückt sogar das Mehrjahreshoch wieder ins Visier.

Am 6. März notierte die RWE-Aktie im Tief bei 30,72 Euro. Als sich die Situation rund um die Corona-Pandemie über das Wochenende weiter zuspitzte, tat sich am 9. März dann ein deutliches Gap auf – hier markierte die Aktie ein Hoch bei 29,81 Euro. Die untere Gap-Kante hat die RWE-Aktie dank der Rallye der vergangenen Wochen nun bereits überschritten. Wird die Kurslücke geschlossen, rückt sogar das Mehrjahreshoch bei 34,64 Euro von Mitte Februar wieder ins Visier.

Die starken Zahlen, die attraktive Dividende und positive Aussagen von Finanzchef Markus Krebber geben zudem ein rundes Bild ab. Seit der Rückbesinnung auf Erneuerbare Energien ist RWE auf dem richtigen Weg. Vor allem in der Windkraft macht sich das bereits in den Zahlen bemerkbar. Den deutschen Ausstieg aus dem Kohlestrom könnte RWE somit besser verkraften, als es noch vor wenigen Jahren denkbar gewesen wäre.

RWE (WKN: 703712)

Mit dem starken Chartbild im Rücken hat die RWE-Aktie weiter Luft nach oben. Konservative Anleger geben kein Stück aus der Hand und lassen die Gewinne laufen.