21.06.2016 Werner Sperber

Rohstoff-Profis: Gold-Index HUI vor dem entscheidenden Kaufsignal

-%
DAX
Trendthema

Die Fachleute des Rohstoff-Journal vergleichen die charttechnische Marke bei 1.300 bis 1.320 Dollar je Feinunze (31,1 Gramm) beim Gold mit der Widerstandszone bei 240 Punkten im HUI. Dieser NYSE Arca Gold BUGS Kurs-Index (Basket of Unhedged Gold Stocks; BUGS, also einem Korb von Aktien von Goldkonzernen, die sich vergleichsweise wenig oder gar nicht durch Vorwärtsverkäufe gegen sinkende Goldpreise absichern) ist in den vergangenen Tagen mehrfach daran gescheitert, diese Hürde zu überwinden. Doch wie beim Goldpreis sieht auch das technische Umfeld für den HUI nach wie vor gut aus. Es besteht die gute Chance, dieses entscheidende Kaufsignal zu erzeugen, also die Hürde in den nächsten Tagen zu überwinden. Bei 210 bis 190 Punkten befindet sich die derzeit wichtige Unterstützungszone.

Buchtipp: Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt

Thomas Gebert ist seit mehreren Jahrzehnten an den Finanzmärkten aktiv. Der von ihm entwickelte Börsenindikator wird regelmäßig in der Wirtschaftspresse besprochen und diente einer führenden Investmentbank als Grundlage für ein erfolgreiches Zertifikat. Inmitten der Finanzkrise will der Börsenprofi eine Lanze für den Optimismus brechen. In seinem Manifest mit dem provozierenden Titel "Warum der DAX auf 10.000 Punkte steigt" zeigt er, warum er gute Chancen sieht, dass sich die aktuelle Krise mit ein wenig Abstand als hervorragende Kaufchance für mutige Investoren erweisen könnte.

Autoren: Gebert, Thomas
Seitenanzahl: 112
Erscheinungstermin: 27.10.2011
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-942888-95-0