9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
11.08.2021 Laurenz Föhn

Plug Power: Startschuss für neues Wasserstoffprojekt

-%
Plug Power

Plug Power hat am Dienstag den ersten Spatenstich für eine grüne Wasserstoffproduktionsanlage in Camden Country (Georgia) gesetzt. Die Anlage soll bis Ende des Jahres fertiggestellt werden und täglich 15 Tonnen flüssigen grünen Wasserstoff produzieren. Die Plug-Power-Aktie reagierte positiv auf die Nachricht.

Der produzierte Wasserstoff wird den Angaben zufolge vollständig aus erneuerbarer Energie hergestellt werden. Die 84 Millionen Dollar teure Anlage soll nach Fertigstellung 24 Mitarbeiter beschäftigen und Plug-Power-Kunden im Südosten der USA beliefern.

Der neue Standort in Camden Country reiht sich in die bereits angekündigten grünen Wasserstoffanlagen in South Central Pennsylvania und im Western New York Science, Technology and Advanced Manufacturing Park (STAMP) ein. Diese Projekte sollen zum ambitionierten Ziel beitragen, bis 2025 mehr als 500 Tonnen grünen Wasserstoff pro Tag zu produzieren.

Plug Power (WKN: A1JA81)

Plug Power nimmt viel Geld in die Hand, um das erste nordamerikanische Versorgungsnetz für grünen Wasserstoff aufzubauen. Unterstützung könnte der Brennstoffzellenhersteller dabei vom US-Senat bekommen, der am Dienstag ein billionenschweres Infrastrukturpaket verabschiedet hat. Das soll auch der Wasserstoffindustrie Hilfen in Milliardenhöhe bieten. Charttechnisch rückt die 200-Tage-Linie bei 34,71 Dollar (29,64 Euro) in den Fokus der Anleger. Für Trader bleibt die Aktie interessant, Anleger setzen sich den Wert auf die Watchlist.