16.10.2014 Jochen Kauper

Nordex-Aktie: Absturzgefährdet?

-%
DAX

Barclays hat das Kursziel für die Vestas-Aktie von 220 auf 150 dänische Kronen gesenkt. Mit einem Umsatz von knapp sechs Milliarden Euro ist das Unternehmen eines der größten im Bereich der Hersteller von Windenergieanlagen. Nordex folgt mit einem Umsatz von 1,4 Milliarden Euro nach Siemens Wind, Enercon oder Suzlon etc. auf Platz sieben. Die Aktie von Vestas hat seit dem Hoch bei 40,44 Euro rund 43 Prozent korrigiert. Das Papier von Nordex kommt mit einem Minus von 30 Prozent vom Jahreshoch noch gut weg. Ist die Aktie von Nordex dadurch absturzgefährdet?

Schnäppchen

Nordex ist gut im Geschäft. Die fundamentalen Rahmendaten sind gut. Die Nordex-Story ist intakt. Bis 2017 soll der Umsatz auf zwei Milliarden klettern, die EBIT-Marge dabei weiter steigen. Es bleibt dabei: Bei Kursen um elf Euro ist das Papier von Nordex kaufenswert, unter zehn Euro ein Schnäppchen. Abstauberlimits können mit einem ersten Teilbetrag bei 9,50 Euro platziert werden.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0